Im Krankenfahrdienst ist es nicht auszuschließen, dass Mitarbeiter in Berührung mit Viren und Bakterien kommen, wie z. B. den gefährlichen MRSA, VMRSA und E-Coli-Erregern. Die Kontamination der Bekleidung ist hierbei das größte Risiko.

Aufgrund einer sehr großen Anzahl sichtbarer Silber-Fäden anstelle von »nur eingelagerten Silber-Ionen« werden bei der Einsatzkleidung der EAS Ambulance 99,9 Prozent der Keime bereits innerhalb einer Stunde abgetötet.

Die EAS-Ambulance Dornburg/Bad Camberg ist das einzige Unternehmen im Krankenfahrdienst im Gebiet Limburg/Westerwald/Taunus das über eine ensprechende Arbeits-/Einsatzskleidung verfügt. Ihr Aufgabengebiet umfasst Liegend-/Tragestuhl-/Rollstuhl- sowie normale Personentransporte.

Mit dieser hochwertigen und innovativen Schutzkleidung gewährleistet die EAS-Ambulance Ihren Patienten sowie auch Ihren Mitarbeitern eine größtmögliche Sicherheit und maximalen Komfort.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns gerne ansprechen.

Nachrichten

Wir übernehmen Verantwortung für die Gesundheit

19-04-2020 Nachrichten

Im Krankenfahrdienst ist es nicht auszuschließen, dass Mitarbeiter in Berührung mit Viren und Bakterien kommen, wie z. B. den gefährlichen MRSA, VMRSA und E-Coli-Erregern. Die Kontamination der Bekleidung ist hierbei...

Weiter lesen ...

Karriere

04-02-2020 Karriere

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote:

Weiter lesen ...
Zentrale in Langendernbach:
0 64 36 / 9 40 54
Außenstelle in Bad-Camberg:
0 64 34 / 90 53 827